Aktuelles

22. November 2018

Paar- und Familienberatung Freiburg organisiert eine Konferenz auf Deutsch zum Thema "Uneinigkeit im Alter: Bedürfnisse klären, familiäre Beziehungenstärken".

Datum und Ort: Donnerstag, 22.Novembre 2018 um 19.30 Uhr, im Saal Rossier (Bürgerspital, Spitalgasse 2, 1700 Freiburg)

Referetin: Yvonne Hofstetter Rogger
Nebenamtliche Dozentin BFH, Mediatorin SDM, Mitherausgeberin und Redaktionskoordinatorin"Perspektive Mediation", Vorsitzende der Fachkommission NWCH der UBA (unabhängige Beschwerdestelle für das Alter)

Die Vortragende, Frau Hofstetter, ist eine Autorität im Bereich der Mediation für Familien in Übergangssituationen mit alternden Angehörigen. Sie wird über die Anlassthemen und die Lösungsansätze in diesem Lebensabschnitt sprechen. Es handelt sich unumstritten um einen Schlüsselmoment im Familiengefüge. Er stellt starke Ansprüche an die Paare, die Partner und die Familienmitglieder generell. Ein Raum für Dialog ermöglicht es für alle Beteiligten angepasste, ihre Funktion respektierende Lösungen zu erarbeiten.

Kostenlose und öffentliche Anmeldung bis zum 16. November 2018




30. Oktober 2018

Kantonaler Tag der betreuenden Angehörigen

Informationen sind unter Aktivitäten verfügbar



21. März & 24. März 2018

Tage der Schizophrenie

Anlässlich der 15. Edition der Tage der Schizophrenie, freut sich Freiburg für alle das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit in seinen Räumlichkeiten zu empfangen Mittwoch, 21. März und Samstag, 24. März 2018 von 9 bis 12 Uhr an der Cribletgasse 13 in Freiburg.

Programm:

  • Spielwettbewerb: testen Sie Ihre Kenntnisse über die Schizophrenie mit einem Quiz über bekannte Persönlichkeiten, die von dieser Krankheit betroffen waren
  • Individuelle Informations- und Unterstützungssprechstunden


11. November 2017

Ein Tag für die pflegenden Angehörigen im Begegnungszentrum Düdingen

Am 11.11.17 findet von 11 bis 16 Uhr im Begegnungszentrum Düdingen ein Tag für pflegende Angehörige und für andere interessierte Personen statt. Verschiedene Organisationen stellen ihre Angebote vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Es werden über den Tag verteilt verschiedene Kurzreferate gehalten und die Besucher haben die Gelegenheit, in ungezwungenem Rahmen mit Fachpersonen und anderen Angehörigen ins Gespräch zukommen. Der Anlass ist kostenlos.

Detaillierte Informationen zum Tagesablauf finden Sie hier.


30. Oktober 2017

Kantonaler Tag der pflegenden und betreuenden Angehörigen 2017

Um das Engagement der pflegenden und betreuenden Angehörigen sichtbar zu machen und als Zeichen der Anerkennung wird jeweils am 30. Oktober in sechs Westschweizer Kantonen der kantonale Tag der pflegenden und betreuenden Angehörigen organisiert.

Weitere Informationen zu diesem Tag finden Sie ab Mitte Oktober unter dem folgenden Link: http://betreuende-angehoerige-tag.ch/


12. September 2017

Orts-Sprint. Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Sensetal

Der VHD Schmitten hat ein neues Projekt lanciert: der Orts-Sprint.

Der Sprint ermöglicht zu flexiblen Zeiten, Kurzstrecken zurückzulegen. Damit wird die Erreichbarkeit des Bahnhofs zur Realität, ein Termin beim Dorfarzt stellt keine Probleme mehr dar, Einkäufe erledigen im Dorf oder sogar der sonntägliche Kirchgang werden machbar.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.lokalhelden.ch/orts-sprint


9. Mai 2017

Zwei Generationen unter einem Dach

Sind sie Senior/in und verfügen über ein freies Zimmer? Sie schätzen Gesellschaft udn benötigen manchmal kleine Hilfsdienste?

Sie sind Student/in und suchen ein kostengünstiges Zimmer? Sie sind bereit, Senioren bei der täglichen Arbeit zu unterstützen?

Das Freiburgische Rote Kreuz bringt Senioren und Studenten zusammen für ein tolles Zusammenleben - eine Wohnung gegen Hilfe.

Sind Sie interessiert?

Auskunft erhalten Sie beim Freiburgischen Roten Kreuz T 026 347 39 79 oder wohnen.helfen@croix-rouge-fr.ch

Weitere Informationen


25. Oktober 2016

Erste nationale Plattform für pflegende und betreuende Angehörige

Am 25. Oktober 2016 wurde die Website www.info-workcare.ch lanciert, die kostenlose Informationen, Ratschläge, Tools und nützliche Adressen bietet für pflegende Angehörige, die gleichzeitig einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Das Ziel dieser Plattform ist es, die Vereinbarkeit der Erwerbsarbeit mit Care-Arbeit zu erleichtern.

Zu diesem Thema sendete SRF 1 Forum am 27.10.2016 die Diskussionssendung "Angehörigenpflege - der Spagat zwischen Verantwortung und Beruf." Zu hören hier.


13. Juni 2016

Angehörige zu Hause betreuen und pflegen - Informationen und Tipps

Öffentlicher Anlass um 19h30 in der Aula der OS Tafers

Im Sensebezirk leisten ca. 1200 Angehörige eine grossartige Arbeit - sie ist oft unsichtbar, aber ohne dieses Engagement könnten viele Personen nicht zu Hause leben. Basierend auf einer Studie werden die Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt. Zudem legen eine direktbetroffene Person, eine Mitarbeiterin der Spitex sowie ein Vertreter aus der Politik ihre Erfahrungen resp. ihre Sicht der Dinge dar.

Der Anlass wurde vom Verein Pflegende Angehörige - Freiburg, der Rentnervereinigung des Sensebezirks sowie des Spitex-Vereins Sense gemeinsam durchgeführt.

Präsentation "Medizin und alles war tipptopp. Aber... es gab nie Zeit für ein Gespräch."

Freiburger Nachrichten vom 15. Juni 2016


29. Mai 2015

Pressecommuniqué

In einem Pressecommuniqué wird die Freiburger Presse über die Gründung von PA-F und die Inbetriebnahme der Website informiert.

Pressecommuniqué


26. März 2015

Radio SRF Musikwelle berichtet über PA-F

Die Pflege von Angehörige im eigenen Heim ist eine Herkulesaufgabe. Rund um die Uhr, ohne Ausbildung oder Entlöhnung für pflegebedürftige Menschen zur Verfügung zu stehen, geht an die Substanz. Der Verein "Pflegende Angehörige - Freiburg" bietet in solchen Fällen Hilfe an.

Link zur Sendung


6. Januar 2015

Gründung des Vereins PA- F Pflegende Angehörige - Freiburg

Am 6. Januar 2015 wird in Freiburg der Verein PA-F (Pflegende Angehörige - Freiburg / Proches aidants - Fribourg) gegründet, der zur besseren Unterstützung und Anerkennung pflegender Angehöriger im Kanton Freiburg beitragen will.

 

Kontakt

Pflegende Angehörige Freiburg
1700 Freiburg
info@pa-f.ch

 

Spendenkonto

PC 89-757596-3

IBAN
CH65 0900 0000 8975 7596 3

 

Partner

Wir danken unseren Partnern für deren wertvolle Unterstüzung.